So bekommen Sie abends den Kopf wieder frei

 

Müdigkeit ist oft nichts anderes als Bewegungshunger. Erholen Sie sich daher AKTIV! Dadurch werden die Stresshormone effektiv abgebaut. Sie entspannen Ihren Kopf über Ihren Körper. Nutzen Sie den Heimweg, um mit sich alleine zu sein.

Schalten Sie das Handy und Autoradio aus, oder hören Sie Ihr Lieblings-Podcast. Halten Sie kurz an, und machen Sie einen Spaziergang, möglichst in der Natur.

 

Genießen Sie die Ruhe, das Rauschen des Windes in den Bäumen, die Schönheit der Pflanzen (das entspannt Ihren Kopf über Ihre Augen), die Geräusche der Vögel. All das hilft Ihnen, zu Ihrer eigenen Natur zurückzufinden.

 

Treiben Sie abends Ihren Lieblingssport, treffen Sie sich mit Freunden, gehen Sie ins Kino, gehen Sie Ihrem Hobby nach oder fragen Sie Ihre Kinder, ob Sie mitspielen dürfen, ... oder was Ihnen sonst so Lustiges (kommt von Lust) einfällt.

 

Verzichten Sie bewusst darauf, etwas zu tun, nur weil es gerade in Mode ist oder es Ihnen von jemandem als "gut gemeinter Ratschlag" empfohlen wurde. Tun Sie nur Dinge, die Ihnen Spaß machen. Dann wird Ihre aktive Entspannung schnell zum Selbstläufer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0