So schlafen Sie sich fit

 

Es ist wichtig, dass Sie regelmäßig zur Ruhe kommen.
Im Schlaf regenerieren sich Ihr Körper und Ihr Geist , werden Blutdruck und Stoffwechsel wieder reguliert. Ein gesunder Schlaf fördert Konzentration und gute Laune und hilft, Ihre Gesundheit zu erhalten.

Hier sind einige Punkte für Ihren guten Schlaf:

  • Benutzen Sie Ihr Schlafzimmer nur zum Schlafen
    Ein Fernseher, Arbeits- und Sportgeräte haben in Ihrem Schlafzimmer keinen Platz. Lesen Sie abends außerhalb Ihres Bettes.
  • Finden Sie Ihren eigenen Schlafrhythmus
    Experimentieren Sie. Gehen Sie z. B. nur ins Bett, wenn sie müde sind. Stehen Sie aber unabhängig davon morgens zur gleichen Zeit auf. Mit der Zeit wird sich eine Regelmäßigkeit einstellen.
  • Halten Sie ein gesundes Maß beim Abendessen ein
    Leichte Kost bringt besseren Schlaf.
  • Verzichten Sie auf Reizstoffe wie Koffein, Nikotin oder Alkohol (möglichst generell)
    Zur Beruhigung können Sie einen entspannenden Tee trinken oder auf Milch mit Honig zurück-greifen.
  • Gönnen Sie Ihrem Körper etwas Gutes
    Gönnen Sie sich nach der Arbeit eine Massage, einen Saunagang oder sonst eine Wellnessbehandlung.
    Gehen Sie abends einer leichten sportlichen Betätigung nach oder machen Sie vor dem Schlafengehen einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft.
    Suchen Sie sich unter der Vielfalt von Entspannungstechniken eine oder zwei aus, die Ihnen Spaß machen.
  • Schalten Sie im Bett ab
    Denken beim Einschlafen an etwas Schönes. Lassen Sie Ihre Probleme außerhalb Ihres Schlaf-zimmers.

Wenn Sie sich selbst die passende Wertschätzung entgegen bringen, belohnt Ihr Körper Sie mit viel gesundem Schlaf. Das macht Sie jeden Morgen fit und energiegeladen für den nächsten erfolgreichen Tag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0